rc, technology

maRCopter I

2015-08-19 19.02.23So, der Entschluss ist gefasst, ich baue einen Quadrocopter. Unterstützt werde ich dabei für das Erste von der Seite www.quadrocopter-bauanleitung.de und einem guten alten Freund von der Seite copter.cologne. Die ersten Teile sind auch schon da. Da wären Propeller, selbstklebendes Klettband und Kabelbinder sowie die Funke (Sender).

Hier ist es die Graupner MZ-24 geworden. Eine Empfehlung der Betreiber der beiden genannten Seiten war die Taranis X9D Plus, diese hatte ich zum Vergleich hier.

Beides mit Sicherheit gute Geräte, allerdings waren für mich folgende Dinge ausschlaggebend, doch die Funke von Graupner zu nehmen und im ersten Step auf die Flexibilität der Taranis zu verzichten:

2015-08-19 19.03.53-deutscher Support
-einfache Bedienung
-europäische Firmware
-wertigeres Gehäuse

 

Preislich hatte ich bei der Graupner Glück, habe ich diese mit Empfänger und Köfferchen zum Preis von 310,00EUR zu bekommen. Die Taranis bekommt man für einen marginal günstigeren Preis. Hier störte mich jedoch sehr stark, dass man (ich mich) sich erst einlesen muss um bspw. ein Firmwareupdate, was mit den europäischen Richtlinien übereinstimmt, zu installieren. Wenn der Copter fertig ist, und ich die Funke einem ersten Test unterzogen habe und auch von der Materie etwas mehr Ahnung habe, werde ich durchaus noch einmal über die Funke berichten.

1 thought on “maRCopter I

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*