money, technology, the internet

Wer braucht noch eine DoppelFlat?

Ich hab derzeit eine sogenannte DoppelFlatrate, sprich Telefongespräche zu deutschen Festnetznummern und die Internetnutzung sind pauschal mit einem Monatsbeitrag abgegolten. Ist ja eigentlich ganz schön, allerdings hab ich eine Flatrate für Festnetzgespräche auch vom Mobiltelefon aus, somit ist die also doppelt.

Welche ist denn nun unnötig? Ich hab mich dazu entschieden, dass die zu Hause überflüssig ist. Meine Festnetznummer wird daher in den nächsten Tagen zu sipgate portiert, so bin ich weiterhin unter meiner Nummer (kostenfrei) erreichbar, da es eine entsprechende „App“ für mein iPhone gibt, zusätzlich mein altes Nokia E65 sipgate unterstützt und, ganz komfortabel, man den SIP-Account auch mit meiner FRITZ!Box und dem angeschlossenen Schnurlostelefon nutzen kann.

Einziger Wermutstropfen ist die Halbierung der Bandbreite von 50M auf 25M,… aber, der positive Effekt ist eine Ersparnis von monatlich 11,00 EUR!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*