life, on the road, outdoor

Bahnfahren ist spannend,..

Komische Leute im Zug. Die Frau mir gegenüber ist total unruhig. Hörte bis eben Musik, dann greift sie hektisch in Ihre Tasche nimmt ihr MobTel raus (son komisches Nokia Mädchen MobTel) und lauscht. Lauscht einfach nur. Telefon wieder weg. Ein Moment der Ruhe. Dann wiederum in der Handtasche rumgefuhrwerkt und das Schminkset rausgezogen, sieht auch nicht besser aus als vorher. Nächster Halt Benrath. Aber immer noch rumgefummel mit Spiegel und Farbe. Naja,… Date?! LSD? Koks oder doch das Date?! Oder einfach nur ne Schickse?! Ne, die ließe sich vom Typen abholen. Aber Schickse passt. Muss man sowas im Zug machen?! Ich rasier mich ja auch nicht hier. Wobei. Ich hätte mir mal meine elektrischen Rasierapparat mitnehmen sollen. Jetzt kämmt Sie sich die Haare,… Ja,.. schön zu meiner Hose hin. Danke. Ich rasier mich jetzt (in Gedanken) und leere den Scherkopf auch einfach auf dem Boden aus,.. warum nicht?! Sind auch nur Haare. Und ich hab geduscht, also auch keine Essensreste dabei. Kaugummi,.. zack und hektisch das Papier weg. Plastiktüte. Aber nix besonderes drin. Drei Taschen, doch die richtige gefunden, ah, wieder der Schminkspiegel, jetzt die Haare richten. Schminkspiegel weg. In anderer Tasche rumgefummel. Schminktasche weggeräumt. Haupttasche zu. Ruhe. Entspannung?! Ästhetisch mit offenem Mund und frisch geschminkten Lippen das Kaugummi kauen, nervöses Fusswippen geht weiter. Himmel, die Frau nervt. Ha, als ob ich es nicht anders geahnt hätte. DÜSSELDORF ist se raus. Ruhe. Na,.. zu früh gefreut. Gewusel, Leute die sich nicht entscheiden können wo sie sich hinsetzten und den anderen dadurch im Weg stehen oder plötzlich umdrehen, naja. Normal. So. Voll. Ich höre nun Musik,…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*